Logische Überprüfung, um mögliche Einstellungs-Probleme zu finden

Vor dem Ausführen der Folien-Erstellungs-Automatisierung kann die logischen Prüfung ausgeführt werden. Es wird nach möglichen Problemen mit dem Excel-PowerPoint-Setup gesucht.

Dazu muss der Seitenbereich über die Schaltfläche „Logische Prüfung“ im Menüband geöffnet werden. Anschließend wird die Suche nach Problemen durchgeführt, indem Sie auf „Prüfung starten“ klicken. Dazu muss natürlich eine verbundene und offene Excel-Arbeitsmappe vorhanden sein.

Nach Abschluss der Prüfung zeigt eine baumartige Struktur die Ergebnisse im Seitenbereich an. Während die erste Ebene Informationen pro Folie enthält, kann diese über eine Ebene pro Form bis zur Ebene der Wiederholungsschleife / Folienschleife aufgebohrt werden. Um sich auf Dinge zu konzentrieren, die Aufmerksamkeit erfordern, ist es möglich, den Baum nach Fehlern zu filtern.

Durch Klicken auf die Zweige des Baums wird die Folie geöffnet und der Excel-Bereich ausgewählt. Wenn das Klickziel die niedrigste Ebene war, werden sogar die Iterationsschleife und die Folienschleife festgelegt.

The Logical Audit feature runs the iteration loop and checks for potential issues without creating slides
Die Funktion „Logische Prüfung“ hilft bei der Identifizierung potenzieller Fehler und gibt genaues Feedback, wenn Probleme auftreten.

SlideFab 2 Anleitung